30. September 2017
Saalfeld

Momentaufnahmen: Hunderte Interessierte kamen und informierten sich über die Bandbreite des Flugsports

Tag der offenen Tür der Fliegerschule Rudolstadt e.V. auf dem Fluplatz Rudolstadt-Groschwitz

Vizepräsident des Deutschen Aero Club – DAeC – besucht Rudolstädter Fliegerschule



Von Andreas Abendroth

Die Tage der offenen Tür an der Fliegerschule Rudolstadt e.V. waren ein großer Erfolg. Mehrere hunderte Gäste konnten durch die Vereinsmitglieder und Piloten begrüßt werden. In (fast) alle Sparten des Flugsports wurden Einblicke gewährt.

Hocherfreut waren der Veranstalter und die Piloten über den Besuch von Michael (Mike ) Rottland , dem Vizepräsidenten des Deutsche Aero Club e.V. (DAeC). Die Organisation ist der Spitzenverband des Luftsports und der Allgemeinen Luftfahrt in Deutschland und der zweitgrößte Luftsportverband Europas.
Mike Rottland suchte an beiden Tagen nicht nur das intensive Gespräch mit den Piloten aller Luftsportsparten, sondern zeigte als mehrfacher Deutscher Meister im Kunstflug allen Gästen sein Können in einer Extra 300S.

„Ein besonderer Dank gilt allen Piloten von kleinen und großen Flugzeugen und Fluggeräten, den Frauen und Akteuren im Hintergrund – sie trugen einen großen Anteil daran, dass der Tag der offenen Tür sicher und versorgungstechnisch abgewickelt wurde – sowie der Volksbank eG und allen Unterstützern“, so der Vereinschef der Fliegerschule, Werner Tommek.

Nachfolgend einige Fotoeindrücke von den Eventtagen.

Auch interessant