25. November 2021
Apolda

Apoldaer Polizeimeldungen vom 25.11.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Nach Unfall geflüchtet

Apolda (ots). In der Apoldaer Compterstraße kam es gestern zwischen 17 und 17:10 Uhr zu einer Unfallflucht. Die 41-jährige Geschädigte war zu einem Kurzbesuch vor Ort und hatte dazu ihren Pkw Nissan am rechten Fahrbahnrand abgeparkt. Als sie es im Anschluss wieder nutzen wollte, stellte sie fest, dass ein unbekannter Fahrzeugführer ihren linken Außenspiegel offenbar abgefahren und im Anschluss pflichtwidrig den Unfallort verlassen hatte. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Apolda (ots). gegen 12:15 Uhr wurde in Apolda, Utenbacher Straße- ein 36-jähriger Apoldaer kontrolliert, bei dem Beamte der Polizei in der Geldbörse ein Cliptütchen mit einer Kleinstmenge kristalliner Substanz fanden. Das Beweismittel wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Diebespärchen gestellt

Apolda (ots). In einem Supermarkt in Apolda, An der Goethebrücke, wurden durch das Personal gestern gegen 13:30 Uhr zwei Ladendiebe gestellt, die sich nicht ausweisen konnten, und daraufhin die Polizei hinzu gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass das Pärchen im Alter von 36 und 33 Jahren Lebensmittel im Wert von circa 25 Euro versucht hatte zu entwenden. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahls wurde gefertigt.

Auch interessant