Einbruch am Busbahnhof, Opelfahrer unter Drogen und ein umgekippter Caddy - meinanzeiger.de
12. November 2018
Apolda

Einbruch am Busbahnhof, Opelfahrer unter Drogen und ein umgekippter Caddy

Medlungen der Polizeiinspektion Apolda vom 12. November

In den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Bistro am Apoldaer Busbahnhof. Hierzu schlugen diese ein Fenster zum Bistro ein. Danach entwendeten sie mehrere Euro Bargeld aus der Kasse.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagvormittag in der Apoldaer Burkhardtstraße verlief der durchgeführte Drogentest positiv auf Cannabis. Gegen den 31-jährigen Fahrer eines Pkw Opel wurden Anzeige wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz gefertigt, die Blutentnahme im Robert-Koch-Krankenhaus durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt.

In den Mittagsstunden des 11.11.2018 befuhr der Fahrer eines VW Caddy die Landstraße von Wersdorf nach Niederroßla. In einer Rechtskurve kam er auf Grund unangepasster Geschwindigkeit nach rechts auf den Rand-streifen, versuchte Gegenzulenken und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Caddy drehte sich um 180° und kippte in der weiteren Folge im Straßengraben auf die linke Fahrzeugseite. Dabei wurde der Caddy-Fahrer leicht verletzt und zur Behandlung ins Apoldaer Klinikum verbracht

Auch interessant