20. Juni 2011
Apolda

Kind gebissen

Am 17. Juni, 20.45 Uhr ließen im Ernst-Thälmann-Ring in Apolda auf einer dortigen Freifläche mehrere Hundehalter ihre Tiere unangeleint spielen und tollen. Ein 6-jähriges Mädchen wollte einen Hund, eine französische Bulldoge, streicheln. Das Tier war offensichtlich erschrocken oder irritiert und biss das Kind in den Finger. Nach Mitteilung der Polizei muss das Kind ambulant behandelt werden.

Auch interessant