24. November 2021
Apolda

Medieninfo der Polizei Apolda vom 24.11.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Nach Unfall flüchtig

Apolda (ots). In der Utenbacher Straße in Apolda kam es am gestern gegen 11 Uhr zu einer Unfallflucht. Ein männlicher Fahrer im Kleintransporter Mercedes mit auswärtigem Kennzeichen hatte um diese Zeit beim Ausparken einen Pkw Toyota der 37-jährigen Geschädigten gestreift und sich im Anschluss pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Verkehrsschild umgefahren

Apolda (ots). Eine 70-jährige Frau in einem Pkw BMW befuhr zur Unfallzeit gestern gegen 11:20 Uhr die Bukarester Straße in Apolda mit der Absicht, geradeaus weiter in die Moskauer Straße einzufahren. Hier entging ihr aus Unachtsamkeit, dass ein Omnibus, der von der Moskauer Straße in die Utenbacher Straße abbiegen und damit der abknickenden Hauptstraße folgen wollte. Der 43-jährige Busfahrer leitete noch eine Gefahrenbremsung ein und die Unfallverursacherin ein Ausweichmanöver, in dessen Folge es jedoch ihrerseits zur Kollision mit einem Verkehrsschild kam, welches sie umfuhr. An ihrem Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro, so dass dieses sogar abgeschleppt werden musste. Personen kamen nicht zu schaden.

Auch interessant