Pressebericht der Polizei Apolda vom 02.03.2021 - meinanzeiger.de
2. März 2021
Apolda

Pressebericht der Polizei Apolda vom 02.03.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Am gestrigen Vormittag wurde in der Apoldaer Stegmannstraße ein E-Scooter ohne Kennzeichen und Versicherungsschutz festgestellt. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde aufgenommen.

Gestern Nacht wurde in Apolda, Heidenberg, der Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeuges festgestellt, welcher mit Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2020 unterwegs war und einen Atemalkoholwert von über 0,6 Promille vorweisen konnte.

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte zwischen dem 24. und 26. Februar einen in Oßmannstedt, Thomas-Münzner-Siedlung (Parkbucht mit vier Stellplätzen), geparkten Pkw Opel Astra am linken Kotflügel und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei Apolda bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 03644/5410 zu melden.

Auch interessant