1. April 2021
Apolda

Pressebericht der Polizei Apolda vom 1.4.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte am gestrigen Mittag der Verursacher eines Verkehrsunfalls in der Apoldaer Hanfstraße ermittelt werden, welcher mit seinem Pkw Audi beim rückwärts Rangieren einen geparkten Lkw beschädigte und die Unfallstelle pflichtwidrig verlies. Es entstand ein Sachschaden von circa 4.000 Euro.

Mit über 1,7 Promille Atemalkohol wurde heute kurz nach Mitternacht ein Fahrradfahrer in Apolda, Adolf-Aber-Straße, festgestellt.

Am gestrigen Nachmittag parkte ein Opel Mokka Fahrer sein Fahrzeug unverschlossen vor einer Gartenanlage in Apolda, Flurstedter Marktweg. Als er gegen 17:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass das Handschuhfach offen stand und seine Geldbörse fehlte. Die Polizei Apolda bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 03644/5410 zu melden.

Auch interessant