15. April 2021
Apolda

Pressebericht der Polizei Apolda vom 15.4.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Drogenfahrt

Am Mittwochmorgen wurde ein 30-jähriger Ford Fahrer in Apolda, Sulzaer Straße, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Einfluss von Drogen steht. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Garteneinbruch

Im Tatzeitraum 13.04.2021,16:30 Uhr bis 14.04.2021,13:30 Uhr suchten unbekannte Täter zwei Gartenparzellen in der Stobraer Straße in Apolda auf. Hier wurde nichts beschädigt oder aufgebrochen. Jedoch wurden aus den angegriffenen Gärten insgesamt drei Sichtschutzzäune im Wert von insgesamt ca. 90 Euro entwendet.

Zeugen sollen sich bei der Polizei Apolda unter TEL: 03644/5410 melden.

Vorfahrtsverstoß

Am Mittwoch in den Morgenstundenstunden kam es in Apolda in der Robert-Koch-Straße zu einem Unfall. Eine 40-jährige VW-Fahrerin wollte von der Robert-Koch-Straße in die Bernhardstraße nach links einbiegen. Hier übersah Sie jedoch den Vorfahrtsberechtigten, einen 33 Jahre alten VW-Fahrer, welcher die Bernhardstraße aus Richtung Dornburger Straße kommend mit der Absicht hier nach links in die Robert- Koch- Straße abzubiegen. Es kam in der Folge zum Zusammenstoß. Dabei wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 1000 Euro.

Auch interessant