6. Mai 2021
Apolda

Pressebericht der Polizei Apolda vom 6. Mai 2021

Symbolbild: Gerd Zeuner

Eine etwa 60 Zentimeter hohe Solar-Deko-Eule im Wert von rund 100 Euro wurde aus dem Vorgarten in der Apoldaer Franz-Möricke-Straße, im Zeitraum vom 4. Mai, 18 Uhr, bis zum gestrigen 5. Mai, 10.30 Uhr, durch unbekannte Täter entwendet.

Zu einer Verkehrskontrolle kam es am gestern in der Ortslage Auerstedt. Nach Angaben von Bürgern würde dort täglich der Fahrer eines Quad mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaft fahren und den Radweg zwischen Eberstedt und Auerstedt nutzen, obwohl dieser für den normalen Fahrzeugverkehr gesperrt ist. Der Fahrer des Quad konnte angetroffen werden, wurde kontrolliert und mit entsprechendem Geldbetrag verwarnt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern in der Apoldaer Brandesstraße gegen 10.50 Uhr. Der Fahrer eines Pkw Daimler stieß beim Ausparken gegen das hinter ihm ordnungsgemäß parkende Kleinkraftrad. Das Kleinkraftrad fiel um und es entstand Schaden in Höhe von zirka 500 Euro. Am Daimler entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Durch den gestrigen Sturm kam es gegen 12.55 Uhr auf dem Parkplatz des dänischen Bettenlagers in Apolda, Robert-Koch-Straße, zu einem Kleinunfall. Hier stieg die Fahrerin eines Pkw Seat aus ihrem Fahrzeug und die Fahrertür wurde durch den Wind gegen den nebenan geparkten Pkw BMW gestoßen. An diesem entstand ein Schaden im Bereich der Beifahrertür, rund 500 Euro. Der Schaden am Seat beträgt rund 50 Euro.

Ein Unfall mit leichtverletzter Person ereignete sich gestern gegen 13.28 Uhr in Wormstedt, Im Unterdorf. Der Fahrer eines Pkw Skoda beabsichtigte auf Höhe seiner Wohnanschrift in diese Einmündung abzubiegen und bremste dazu sein Fahrzeug ab. Der sich hinter ihm befindende Mopedfahrer bemerkte dies zu spät, fuhr auf und kam zu Fall. Dabei verletzte er sich leicht. Am Pkw entstand ein Schaden im Heckbereich, circa 3000 Euro. Am Kleinkraftrad Simson beträgt der Schaden rund 300 Euro.

Ein weiterer Parkplatzunfall ereignete sich am gestrigen 5. Mai gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz Görwitzstraße in Apolda. Der Fahrer eines Pkw BMW war dabei in eine Parklücke rückwärts einzuparken. Dabei beschädigte er den ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Golf im linken hinteren Heckbereich. Der Schaden beträgt rund 500 Euro. Am BMW wurde der Kotflügel vorn rechts beschädigt, was mit einer Schadensumme von rund 1000 Euro beziffert wird.

Auch interessant