9. Juni 2021
Apolda

Pressebericht der Polizei Apolda vom 9. Juni 2021

Symbolbild: G. Zeuner

Kriminalitätslage

Im Zeitraum vom 7. Juni, 19 Uhr, bis zum gestrigen 8. Juni, 7.40 Uhr verschafften sich unbekannte Täter unbefugt Zugang zum abgeriegelten Bereich in der Sparkassenfiliale Apolda, Am Brückenborn. Alle Scheiben der Glastrennwand zum Kundenservicebereich wurden so nach innen gedrückt, dass die Metallführungsschienen verbogen sind. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht gesagt werden. Ermittlungen werden dementsprechend geführt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Apolda zu melden.

Zu einem Diebstahl einer Geldkassette einer Staubsaugeranlage kam es im Zeitraum vom 7. Juni, 23 Uhr bis gestern, 10.15 Uhr, auf dem Tankstellengelände in der Erfurter Straße in Apolda. Unbekannte Täter haben das Schloss aufgebrochen und Geldmünzen aus der Geldkassette entwendet. Es wird von einer entwendeten Summe von ca. 100 Euro und einem Sachschaden von ca. 50 Euro ausgegangen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 03644/5410 zu melden.

Verkehrsgeschehen

Am gestrigen Dienstag gegen 12.05 Uhr kam es in der Ackerwand in Apolda zu einem Kleinunfall. Der Fahrer eines Ford Transit stieß beim rückwärts ausparken gegen den geparkten Pkw Skoda Roomster. Dabei wurden die Kennzeichenhalterung und das vordere Kennzeichen des geparkten Skoda beschädigt. Am Ford Transit entstand kein Schaden.

Beim Vorbeifahren hat die Fahrerin eines Pkw Daimler Benz die offen stehende linke Tür eines geparkten Daimler Benz touchiert. Sie befuhr gestern gegen 12.20 Uhr den Faulborn in Richtung Carolinenstraße in Apolda. Der Fahrer des anderen Daimler belud gerade sein am Straßenrand geparktes Fahrzeug und hatte die linke hintere Tür geöffnet. Die Fahrerin des anderen Daimler bemerkte dies zu spät und streifte mit ihrem rechten Spiegel die Tür. Am Spiegel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro, an der Tür in Höhe von ca. 200 Euro.

Eine stationäre Verkehrskontrolle wurde letzte Nacht in der Zeit von 23 Uhr bis 0.15 Uhr in der Buttstädter Straße in Apolda durch die Polizei Apolda durchgeführt. Es wurde insbesondere der Kontrollschwerpunkt auf Alkohol und Drogen gesetzt. Bei den 14 kontrollierten Fahrzeugen gab es keine Beanstandungen.

Auch interessant