Pressemitteilung der Polizei Apolda vom 10.07.2020 - meinanzeiger.de
10. Juli 2020
Apolda

Pressemitteilung der Polizei Apolda vom 10.07.2020

Symbolbild: Gerd Zeuner

Der Frischmilchautomat in der Gemeinde Pfiffelbach wurde am 09.07.2020 im Verlauf des Tages bis 22:00 Uhr durch unbekannte Täter aufgebrochen. Es entstanden starke Deformierungen vom Hebelwerkzeug. Vor dem Automaten wurden noch Münzen und Scheine aufgefunden. Die Tageseinnahme in Höhe von 200 EUR wurde entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 2500 EUR.

Am Donnerstagmorgen wird der Polizei ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Jenaer Straße/Adolf-Aber-Straße gemeldet. Eine 36-jährige Fahrerin eines Mopeds kam im Kreisverkehr zu Fall und verletzte sich so, dass sie anschließend ins Krankenhaus verbracht werden musste. An ihrem Moped wurde jedoch das Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2019 festgestellt, sodass gegen die Dame nun auch noch wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt wird.

Bei einer Geschwindigkeitsmessung am 09.07.2020 im Ortsteil Nauendorf wurden im Zeitraum vom 13:00 Uhr bis 19:45 Uhr 1181 Fahrzeuge gemessen. Davon wurden 35 Verwarngelder, 9 Bußgelder sowie 5 Fahrverbote festgestellt. Die maximal gemessene Geschwindigkeit lag bei 91 km/h, bei erlaubten 50 km/h.

Auch interessant