18. November 2012
Arnstadt

Ansichtssache: Eltern als tolle Vorbilder in Sachen sicherer Schulweg

Tolle Vorbilder!!!

Die Herbstferien sind vorüber, da erschallt von Seiten der Elternschaft der laute Ruf nach sicheren Schulwegen. So auch in Arnstadt.
Ein Ansinnen mit Berechtigung. Unfälle müssen nicht sein, Mangel und Gefahren können im Vorfeld eingedämmt werden
Doch sollten die Eltern nicht auch Vorbilder sein? Was sich beispielsweise täglich vor der Schule auf dem Rabenhold abspielt, hat nichts mit vorausschauenden, vorbildwirksamen Eltern zu tun. Die Kinder werden mit dem Auto so nah wie möglich ans Schulgebäude herangekutscht. Es wird auf den Gehweg gefahren, auf dem Fußgängerüberweg oder in zweiter Reihe geparkt.
Nur an einem Tag war neulich alles anders. Das Stand in Sichtweite der Schule ein Streifenwagen der Polizei.

Auch interessant