9. März 2021
Arnstadt

ArnSTADT Virtual Run & Walk 2021

Foto: pixabay

Aufgrund der Corona-Pandemie ist aktuell leider kein organisierter Sportbetrieb möglich. Deshalb will die Stadt Arnstadt allen Freundinnen und Freunden des Laufsports mit dem arnSTADT Virtual Run & Walk 2021 die Möglichkeit bieten, sich zumindest virtuell mit anderen Sportlerinnen und Sportlern zu messen. Ziel des Run & Walk sind keine Bestzeiten, sondern das gemeinsame Sammeln von mindestens 2021 Kilometern. Im Mittelpunkt steht also die Bewegung, nicht der leistungsorientierte Wettkampfsport. Und die Hoffnung, dass 2021 das gesellschaftliche Leben endlich wieder Fahrt aufnimmt!

„Als passionierter Läufer werde ich selbstverständlich versuchen, so viele Kilometer wie möglich zu laufen, damit wir das ambitionierte Ziel von 2021 Kilometern schaffen. Ich hoffe, viele Bürgerinnen und Bürger folgen meinem Beispiel“, motiviert Arnstadts Bürgermeister Frank Spilling die Menschen der Bachstadt.

Also ziehen Sie einfach zwischen dem 12. und 28. März die Laufschuhe an und folgen Sie vorzugsweise den neu ausgeschilderten Stadtlaufstrecken (3,5 km oder 5 km) oder Sie genießen einfach die Natur auf den gekennzeichneten Waldlaufstrecken (1 km, 3 km, 5,5 km oder 9 km) auf der Alteburg. Alternativ können Sie natürlich auch die gewohnten Strecken vor Ihrer Haustür, gerade für die Teilnehmer der Arnstädter Ortsteile, zum Kilometer sammeln nutzen. Und all dies kann ein Jeder ganz entspannt tun … oder mit vollem Einsatz. Ganz egal. Hauptsache Spaß haben und Sport treiben!

Wie funktioniert der ArnSTADT Virtual Run & Walk?
Jeder Lauf muss zwecks der Gesamtkilometerzahl aufgezeichnet („getrackt“) werden und auf die Online-Plattform unseres Kooperationspartners hochgeladen bzw. „per Hand“ manuell auf der Online-Plattform erfasst werden. Hier ist auch das aktuelle Ranking sowie die Gesamtkilometerzahl jederzeit einsehbar. Es müssen adäquate Angaben zum Läufer, zur gelaufenen Strecke (Anzahl km, wo?) und das Datum ersichtlich sein. Die Teilnahme am ArnSTADT Virtual Run & Walk 2021 ist kostenlos. Über eine Spende zugunsten des Vereins zur Förderung der Palliativmedizin im Ilm-Kreis würden wir uns sehr freuen.

Tracken/Aufzeichnen bzw. manuelle Erfassung
Das Tracken/Aufzeichnen muss mit einem Smartphone oder einer Fitnessuhr geschehen. Laufen mehrere Sportlerinnen und Sportler gemeinsam, muss dennoch jeder seinen Lauf selbst tracken. Am besten geeignet sind Laufportale, wie Strava, Garmin, Polar oder Komoot (Achtung: Profile müssen öffentlich einsehbar sein!). Bei der Eingabe der Daten kann der Link zur getrackten Einheit angegeben werden. Andere Apps sind ebenfalls möglich. Falls es keinen Link gibt, also eine manuelle Aufzeichnung erfolgte, genügt auch ein Bildschirmfoto zur Verifizierung. Dieses wird an bs@larasch.de gesandt. Es müssen adäquate Angaben zum Läufer, zur gelaufenen Strecke (Anzahl km, wo?) und das Datum ersichtlich sein.

Hochladen der Aktivität
Nach Absolvierung eines jeden Laufes sind die Daten auf der Online-Plattform einzugeben und hochzuladen. Jeder Teilnehmer benötigt eine separate E-Mail-Adresse, da das System darüber die einzelnen Teilnehmer unterscheidet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Preise/Auszeichnungen
Unter allen Teilnehmern verlosen wir…

– Acht Tickets für den Arnstädter Lauf-Cup im Jahr 2022
Zum Lauf-Cup gehören voraussichtlich die Läufe Citylauf, Alteburglauf, Hohe Buchen-Lauf und Silvesterlauf.

– Zwei professionelle Lauftrainings für die besten zwei Tipps hinsichtlich der Gesamtkilometerzahl. Voraussetzung für eine Teilnahme am Tippspiel (Einsendeschluss: 11.03.2021, 24:00 Uhr, per Mail an virtualrunwalk@stadtverwaltung.arnstadt.de) ist die aktive Teilnahme am ArnSTADT Run & Walk 2021.

Zudem erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer mit den meisten gesammelten Kilometern im Veranstaltungszeitraum jeweils ein Wellness-Paket.

Öffentlichkeitsarbeit
Jeder Teilnehmer kann gerne ein Foto von seiner Aktivität mit Nennung der Laufgegend und des Namens an virtualrunwalk@stadtverwaltung.arnstadt.de schicken, so dass am Ende jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer an der Fotoaktion eine kostenlose Collage zur Veranstaltung erhält.

 

Auch interessant