25. August 2021
Arnstadt

Arnstädter Polizeimeldungen vom 25.08.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Mopeds entwendet – Zeugen gesucht

Arnstadt (ots). Vergangene Nacht verschafften sich zwei Unbekannte gegen 1.20 Uhr gewaltsam Zutritt zu einer Garage in der Ilmenauer Straße und entwendeten zwei Mopeds im Gesamtwert von circa 4.500 Euro. Es handelt sich um eine blaue Simson S51 mit Seitenkoffern und eine braune Simson SR2. Die Täter verursachten Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 entgegen (Bezugsnummer 0196207/2021).

Feuer im Wertstoffhof

Arnstadt (ots). Am gestrigen Dienstag wurden Polizei und Feuerwehr gegen 18.30 Uhr zu einer Brandentwicklung auf einem Wertstoffhof in der Straße ‚Am Kesselbrunnen‘ gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Container brannte. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. An dem Container sowie einem angrenzenden Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit an, eine technische Ursache kann nicht ausgeschlossen werden, teilt die Polizei mit.

Schwer verletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall

Arnstadt (ots). Schwer verletzt wurde ein 66-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 25. August, gegen 13 Uhr, auf der Bundesautobahn 71. Er fuhr zwischen dem Kreuz Erfurt und der Anschlussstelle Arnstadt-Nord auf dem rechten von zwei Fahrstreifen in Richtung Schweinfurt. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen fiel er bei der Fahrt von seinem Motorrad Kawasaki, zog sich schwere Verletzungen zu und kam ins Klinikum Erfurt. Der Rettungshubschrauber war im Einsatz, die Richtungsfahrbahn Schweinfurt war ca. 1 Stunde voll gesperrt. Ob gesundheitliche Probleme ursächlich für den Verkehrsunfall waren, werden weitere medizinische Untersuchungen zeigen.

Auch interessant