zeitnahe Wetterimpressionen während einer Januarwoche 2018 - meinanzeiger.de
23. Januar 2018
Arnstadt

zeitnahe Wetterimpressionen während einer Januarwoche 2018

Die Natur im "Januarlicht" der Wetterwechsel

Der Januar 2018 hat sich schon mit 2 Sturmtiefs und einigen andere „Wetterkapriolen“ „ausgezeichnet“-Wind, Regen, Regenbogen, Schneetreiben, Sonne ,dunkle Wolken, Aufheiterungen wechselten sich insbesondere in der letzten Januarwoche in kurzeitigen Abständen ab. Dadurch eröffnen sich aber in diesem speziellen „Januarlicht“ schöne Motive für mich als Hobbyfotograf, wenn man denn auch bei diesem Wetter unterwegs in der Natur ist.

Hier aktuelle Bilder von einer Januar -Woche 2018 in der Umgebung von Plaue und von Unterwegs rings um den Stausee „Heyda“ mit einer 100ha
Wasserfläche,Uferlänge ca.8,5 km,Wassertiefe ca 5m und 5 Mill.Kubikmeter
Wasser -mit etwas Phantasie bei Wind und Wetter könnte man an das oder
„die Ungeheuer vom Loch-Heyda“ in die Baumstümpfe interpretieren.
DSH „Bruno“ und Dackel „Elli“ sind immer mit von der Partie!!

Eckehard Dierbach (Plaue -Januar 2018)

Auch interessant