3. Juni 2019
Artern

Klosterfest in Kloster Donndorf war ein voller Erfolg

Kulturelles und Besinnliches für die ganze Familie

Der erste Samstag im Juni hat sich mittlerweile zu einem festen Termin der Unstrutregion zwischen Artern und Wiehe etabliert. Bereits zum 9. Mal lud die Ländliche Heimvolkshochschule zum Klosterfest unter dem Motto „Die Welt zu Gast im Kloster“ nach Kloster Donndorf ein.
Mit einem bunten Programm sollte die Veranstaltung dabei einen Beitrag zur Verständigung mit ausländischen Mitbürgern in unserem Land leisten, die kulturelle Vielfalt betonen und für Toleranz und friedliches Zusammenleben werben. Neben Mitmachangeboten wie Linedance, einem afrikanischen Trommelworkshop und einer Floristik-Werkstatt hat Liedermacher Reinhard Süpke mit seiner Band Röwwerside sein umfangreiches und abwechslungsreiches Repertoire präsentiert. Die Besucher hatten die Möglichkeit sich in einer Kimono-Ausstellung über die japanische Traditionsbekleidung zu informieren und sich selbst einkleiden zu lassen. Am Origami-Stand konnten sie ihr Geschick in der Papierfaltkunst prüfen. Ergänzende vielfältige Gesprächs- und Informationsangebote fanden auch ihren Raum. Der Begriff „Frieden“ bildete dabei den Themenschwerpunkt.
Mit Hüpfburg, Kinderschminken und zahlreichen Spielangeboten wurde auch dem internationalen Kindertag Rechnung getragen. Das Klosterfest klang bei einer besinnlichen Andacht zur Jahrenslosung 2019 („Suche Frieden und jage ihm nach) aus, die Pfarrer Maas hielt.

Auch interessant