Osterbrauch im Gedicht - meinanzeiger.de
29. März 2013
Artern

Osterbrauch im Gedicht

Osterreiter am Start

Osterreiter am Start

was ein lausitzer osterreiter nicht darf

vom Pferd falln
die faust balln
klapsen
schnapsen
dummtun
ausruhn
verkehrtrum sitzen den schwanz als zügel
wie ein türkischer Eulenspiegel
das lied nicht wissen
mal müssen
mut verliern
hut verliern
zuckerl schmeißen
das roß einen esel heißen

aus „Keilschrift“, Gedichte von Gisela Kraft

Auch interessant