15. Juni 2021
Bad Langensalza

Schwerer Unfall bei Bad Langensalza, Hubschrauber im Einsatz

Ein Hubschrauber brachte eine Schwerverletzte in ein Krankenhaus. (Symbolbild: G. Zeuner)

Bad Langensalza (ots). Ein Rettungshubschrauber kam am Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 176 bei Bad Langensalza zum Einsatz. Zwischen Bad Langensalza und dem Bahnhof Nägelstedt fuhren kurz nach 16 Uhr drei Autos aufeinander. Eine 47-jährige Frau in ihrem Hyundai musste verkehrsbedingt bremsen. Die dahinter fahrende 50-jährige Frau in ihrem VW Polo bremste ihr Fahrzeug ebenfalls ab. Das übersah ein 61-jähriger Mann und fuhr mit seinem Peugeot auf den Polo auf. Der wurde durch den Aufprall auf den davor haltenden Hyundai geschoben.
Während der 61-Jährige unverletzt und die 47-Jährige leicht verletzt wurden, musste die Frau aus dem VW Polo aus ihrem Auto geborgen werden. Der Hubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Alle Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war für knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Auch interessant