44-jähriger Forstarbeiter erliegt seinen Verletzungen - meinanzeiger.de
14. November 2018
Blaulicht

44-jähriger Forstarbeiter erliegt seinen Verletzungen

Nach dem schweren Arbeitsunfall im Landkreis Sonneberg

Nach einem Arbeitsunfall am Dienstagnachmittag auf einem Wanderweg am Bleßberggipfel im Landkreis Sonneberg, bei dem ein 44-jähriger Forstarbeiter schwer verletzt wurde, ist der Mann am Abend im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Aus bislang unbekannter Ursache war ein tonnenschwerer Rückezug ins Rollen geraten und hatte den Forstarbeiter erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Die Kripo Saalfeld hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Zudem ist das Amt für Arbeitsschutz in die Ermittlungen mit eingebunden.

Auch interessant