10. Februar 2019
Blaulicht

48-Jährige versteckt sich im Schrank

Nachdem sie einen Unfall verursacht hat

Am Freitag gegen 18 Uhr beschädigte eine 48-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw in Bad Salzungen, Werner-Lamberz-Straße, beim Ausparken einen anderen geparkten Pkw und entfernte sich danach ins heimische Schlafzimmer.

Der Sachschaden bei beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 800 Euro. Wenige Minuten nach dem Unfall traf die Nutzerin des geparkten Pkws vor Ort ein. Als diese die Polizei informieren wollte, entfernte sich die Unfallverursacherin zu Fuß vom Unfallort, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, schilderten den Polizisten, dass die Unfallverursacherin aufgrund ihres Verhaltens möglicherweise alkoholisiert gewesen sei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung an der Wohnanschrift der 48-Jährigen wurde diese in einem Schrank im Schlafzimmer aufgefunden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,81 Promille. Danach wurde eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt.

Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt. Es wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt.

Auch interessant