Kripo ermittelt zur Brandursache - meinanzeiger.de
27. Juni 2018
Blaulicht

Kripo ermittelt zur Brandursache

Feuer in Mehrfamilienhaus im Landkreis Sonneberg

Bei dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Schalkau, Schalkau. Landkreis Sonneberg wurden vier Personen verletzt und es entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. 

Nach dem Feuer haben die Brandursachenermittler der Kripo Saalfeld den Brandort untersucht. Nach bisherigen Erkenntnissen vom Brandort konnte die Ausbruchsstelle in der Küche der Dachgeschosswohnung ausfindig gemacht werden.

Derzeit liegen den Kriminalisten keine Hinweise auf eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung vor. Vielmehr ist ein technischer Defekt nach jetzigem Ermittlungsstand höchstwahrscheinlich die Brandursache.

Zur endgültigen Ursachenermittlungen werden derzeit vom Brandort gesicherte Spuren kriminaltechnisch untersucht.

Auch interessant