8. November 2022
Blaulicht

Leiche bei Wohnungsbrand in Greiz identifiziert – Kripo ermittelt weiter

Heute Früh in der Pohlitzer Straße

Symbolbild: G. Zeuner

Greiz (ots). Aufgrund eines gemeldete Brandes waren am heutigen 8. November Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in der Pohlitzer Straße im Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses zum Brandausbruch, wobei die Wohnung in der Folge in Vollbrand stand. Gegen 07:30 Uhr wurde der Brand bei der Rettungsleitstelle bekannt. Während der Lösch- und Einsatzarbeiten vor Ort wurde in der betreffenden Wohnung eine leblose Person aufgefunden. Ein hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen.

Weitere Anwohner wurden nicht verletzt.

Die Einsatzmaßnahmen vor Ort, inbesondere die Ermittlungen zur Identität des Toten, dauerten am Vormittag noch an. Die Löscharbeiten wurden zwischenzeitlich beendet. Warum es zum Brandausbruch kam, ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen aufgenommen.

Update 08.11.2022 – 15:16 Uhr:

Im Rahmen der Ermittlungen am Brandort selbst konnte die Identität des Verstorbenen geklärt werden. Es handelt sich um den 80-jährigen Mieter der betroffenen Wohnung.

Seitens der Kripo Gera dauern die Ermittlungen zur Brandursache bzw. zur Todesursache des Seniors weiterhin an.

Auch interessant