Messerattacke in Sonneberg - meinanzeiger.de
5. April 2019
Blaulicht

Messerattacke in Sonneberg

Streit eskalierte

Wegen eines Streites, bei dem es sich um Geldschulden drehte, und der später eskalierte, kam es am Donnerstagabend  in Sonneberg zu einem Polizeieinsatz.

Während des Streites in der Bernhardstraße habe einer der Beteiligten (alle afghanische Nationalität) ein Messer genommen und damit seinen Kontrahenten und eine weitere Person bedroht. Es soll dann zu Handgreiflichkeiten gekommen sein, wobei die beiden Kontrahenten Schnittverletzungen und einer zudem noch eine Kopfwunde erlitten. Die Verletzungen der Beteiligten wurden anschließend im Krankenhaus ambulant versorgt.

Die Sonneberger Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Auch interessant