28. August 2018
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen

Ladendiebstahl und Körperverletzung in Rudolstadt

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagabend eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern in Rudolstadt bemerkt haben.

Gegen 20 Uhr sollen sich nach ersten Aussagen mindestens vier junge Männer mit Migrationshintergrund vor dem Supermarkt in der Gartenstraße geprügelt haben. Dabei soll einer der beteiligten Männer auch ein Messer zunächst in der Hand gehalten, dann aber weggeworfen haben. Als die durch Zeugen hinzu gerufenen Polizisten vor Ort eintrafen, konnten sie nur noch einen offenbar beteiligten Marokkaner stellen. Der 18-Jährige wies leichte Schnittverletzungen an der Hand auf, machte bisher noch keine klaren Aussagen zu den Vorfällen.

Der junge Mann steht außerdem in Verdacht, vor der Auseinandersetzung das Küchenmesser im Supermarkt entwendet zu haben.

Die Saalfelder Polizei stellte das Messer sicher und sucht nun Zeugen, die den Diebstahl im Markt sowie eine Auseinandersetzung vor dem Markt beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten der Landespolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03671/560 entgegen. Der Verdächtige kam zur weiteren Behandlung in ein Saalfelder Klinikum.

Auch interessant