9. Februar 2018
Blaulicht

Rauchmelder schlug Alarm

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

Altenburg. Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Sperlingsweg riefen am Donnerstag, 8. Februar, gegen 16:05 Uhr Feuerwehr und Polizei, da sie einen Alarm schlagenden Rauchmelder hörten. 

Die Feuerwehr überprüfte die betreffende Wohnung. Dabei wurde festgestellt, dass die Wohnungsinhaberin (79) einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd stehen ließ. In der Folge brannte dieses an und Rauch entwickelte sich. Die Feuerwehr beseitigte die Gefahrenquelle, so dass es nicht zum Feuerausbruch kommen konnte. Auch Personen kamen nicht zu Schaden.

Auch interessant