Verstärkt Verkehrskontrollen in Suhl - meinanzeiger.de
12. August 2020
Blaulicht

Verstärkt Verkehrskontrollen in Suhl

Weil vor allem Radfahrer immer wieder das Rotlicht der Ampel auf dem Friedberg ignorieren, will die Polizei hier verstärkt kontrollieren. (Symbolbid: Pixabay).

Suhl. Auf Grund von Bauarbeiten in Suhl-Neundorf wurde eine Umleitungsstrecke über das Gewerbegebiet Suhl-Friedberg eingerichtet, welche auf Grund der geringen Straßenbreite ampelgeregelt wird. Nutzer dieser Umleitung teilten der Stadtverwaltung Suhl mit, dass insbesondere durch Radfahrer das Rotlicht der Ampel auf dem Friedberg missachtet wird und es dadurch zu mehreren gefahrenträchtigen Situationen im Begegnungsverkehr kam.

Aus diesem Grund werden die Polizeibeamten des Inspektionsdienstes Suhl in den nächsten Tagen verstärkt die Einhaltung der Ampelphasen kontrollieren. Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass der Bußgeldkatalog für Radfahrer welche das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachten ein Bußgeld von 60 Euro und einen Punkt in der Verkehrssünderdatei vorsieht. Dauerte die Rotphase länger als eine Sekunde sind bereits 100 Euro fällig. Weitere Erhöhungen des Bußgeldes sind fällig, wenn es durch das Missachten des Rotlichts zu Gefährdungen oder zu einem Unfall kommt.

Auch interessant