12. März 2021
Thüringen

37-Jähriger Oberdorlaer ist Kandidat bei MDR „Quickie“

Oliver Schreiber ist Kandidat bei „Quickie“, der Quizsendung des MDR. (Foto: MDR)

Der in Oberdorla lebende Oliver Schreiber ist am kommenden Samstag Kandidat bei „Quickie“, der Quizsendung des MDR. Qualifiziert hatte er sich im Februar 2020 beim Radiosender MDR JUMP. Regelmäßig versuchte er, an der Spielrunde im Radio teilzunehmen. Als er es dann tatsächlich ins Sendestudio schaffte, war Oliver Schreiber sehr aufgeregt. Die drei Fragen, die sich rund um Mitteldeutschland drehen, beantwortete er dann richtig, gewann 300 Euro und konnte sich auf die Fernsehaufzeichnung des Quiz freuen. Diese fand Ende Februar in Magdeburg statt.
Bei der Quizshow müssen 12 Fragen richtig beantwortet werden, um den Hauptpreis, ein neues Auto, zu gewinnen. Zur Vorbereitung hat der 37-Jährige viel gelesen, die MDR-Nachrichten, regionale Sportnachtrichten sowie kulturelle Ereignisse verfolgt. Trotz der guten Vorbereitung und der Unterstützung seiner Freundin war der Vater eines 3-jährigen Sohnes am Tag der Aufzeichnung sehr aufgeregt. „Als ich auf dem Stuhl saß, habe ich alles vergessen“, schildert Oliver Schreiber den Start seines „Quickie“. Wie der Oberdorlaer die Fragen meisterte und ob er den Hauptpreis gewinnen konnte, ist am 13.03.2021 ab 19.50 Uhr im MDR Fernsehen zu sehen.

MDR Quickie
Samstags, 19.50 Uhr

MDR JUMP Quickie
Montag-Freitag, 06.10 Uhr

Auch interessant