17. November 2022
Box-Story

Eine ganz besondere Adventsstimmung erleben

Das Schaubergwerk Morassina lädt zur besinnlichen Vorweihnachtszeit ein

Die Farbenpracht des Schaubergwerkes "Morassina" in Schmiedefeld (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) im Licht einer Taschenlampe. In der vorweihnachtlichen Zeit wird hier wieder zu ganz besonderen Veranstaltungen eingeladen. Foto: Andreas Abendroth

Von Andreas Abendroth – Redaktion Sonderthemen bei FUNKE Medien Thüringen

Schmiedefeld (LK Saalfeld-Rudolstadt). Bunt, anheimelnd, stimmungsvoll: So kann man die ganz besondere Stimmung in der Adventszeit in und am Schaubergwerk Morassina – einem ehemaligen Alaun- und Vitriolbergwerk – beschreiben. Nicht nur seine vielen Tropfsteinen von eindrucksvoller Farbenpracht und Formenvielfalt begeistern die Besucher im Tal des Schwefelloches.

In der vorweihnachtlichen Zeit lassen sich die Mitglieder der Stiftung Morassina und viele freiwillige Helfer immer etwas Besonderes für ihre Gäste, frei nach dem Motto: „Abschalten vom Alltag – mit allen Sinnen genießen“ einfallen.

Beschaulich-idyllisch geht es in der vorweihnachtlichen Zeit am Schaubergwerk Morassina in Schmiedefeld zu. Hier kann man von der Hektik des Alltagsgeschehens einmal abschalten. Foto: Andreas Abendroth

Den Auftakt macht in diesem Jahr das Adventskonzert am 27. November, 17 Uhr. In der Stahlblauen Grotte wollen die Sonnenberger Vokalisten mit Advents- und Weihnachtsklängen auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Auf Grund begrenzter Kapazitäten ist eine Voranmeldung für dieses musikalische Ereignis unter Tage notwendig.

Am 11. Dezember, ab 14 Uhr, wird zum traditionellen Grottenadvent rund um das Schaubergwerk eingeladen. Zum Auftakt wird der Schulhort ein kleines Programm aufführen. Danach sind alle Kinder zu einer Wichtelführung in das Bergwerk eingeladen. Und nur so viel sei vorab verraten: der rote und blaue Weihnachtsmann – sie sind extra vom Nordpol und vom Südpol angereist – treffen aufeinander.

Gänsehaut bei Trompetenklängen ist ab 16 Uhr in der Stahlblauen Grotte vorprogrammiert. Der Kronacher Solotrompeter und Orchesterleiter Holger Mück möchte mit Solo-Brassklängen einen musikalischen Bogen zur Weihnachtszeit spannen.

Im Außenbereich werden an kleinen, lokalen Ständen viele Dinge rund um die Weihnachtszeit angeboten.

Mehr Informationen und Kontakt: https://www.morassina.de/

Auch interessant