16. Mai 2022
Box-Story

Sommersonne lockt zum Autofrühling

28. Geraer Autofrühling

Gera: Probesitzen oder ein Blick unter die Motorhaube des Flitzers – die Gelegenheit dazu nutzten viele, die am Wochenende zum 28. Geraer Autofrühling kamen. Tausende Besucher tummelten sich in der Innenstadt, um sich zu informieren und einen Bummel beim verkaufsoffenen Sonntag zu machen.

Besucher konnten sich bei 17 Autohändlern neue Modelle anschauen, auch Hybrid- und Elektroautos sind darunter. Insgesamt präsentieren sich 30 Aussteller wie E-Bike-Händler. Das Konzept mit bewährten und neuen Attraktionen rund um die Mobilität von heute und in längst vergangenen Zeiten ging offensichtlich vollends auf.

Elektro das Thema

An den Ständen zeigte sich, dass die Nachfrage nach komfortablen SUVs ungebrochen groß ist. Trotz der Diskussion um drohende Fahrverbote für ältere Modelle scheinen auch Dieselfahrzeuge nach wie begehrt zu sein.

Aber das Interesse an alternativen Antrieben nimmt zu. „Die Leute sind insgesamt neugieriger geworden“, sagte der Mitarbeiter, der am Stand des Energieversorgers EGG Auskunft über die verschiedenen Aspekte der Elektromobilität gab. Als Anschauungsmaterial dienten ein Elektroauto und ein Hybridfahrzeug. Auch die Mitarbeiter von AFA Autohaus Gera-Nord waren gefragte Ansprechpartner.

Das Jahr 2022 ist vor allem das Jahr der Elektro-Fahrzeuge. Weshalb auch die Händler zahlreiche E-Autos vorstellen. So bringt AFA Autohaus Gera-Nord nicht nur den neuen SUV-Coupé mit, sondern auch Fahrzeuge aus der ID-Reihe von Volkswagen. Autohaus Popp stellt unter anderem den Volvo C40 Coupé-Variante des Elektro-Crossover vor. Das Autohaus Jokisch aus Gera präsentiert den Mazda MX-5. Und auch das Autohaus Exner GmbH & Co. KG hat den E-Antrieb im übertragenen Sinne im „Gepäck“. Auch für Reisemobil- und Caravanfahrer gab es interessantes zu Sehen auf dem Automarkt Gera.

Autohaus Cloppenburg GmbH aus Gera präsentierte am Wochenende den neuen BMW iX. Schon auf den ersten Blick ist er durch und durch ein X Modell: Für ein SAV (Sports Activity Vehicle) typisch kurze Überhänge und ein langer Radstand prägen sein Exterieur. Im Innenraum wird die X Philosophie konsequent fortgesetzt. Daneben steigern die effizienten und dynamischen Benzin- und Dieselmotoren mit BMW EfficientDynamics Technologien die Freude auf die nächste Etappe. Die Rolle des Basismodells spielt der iX xDrive40. Seine Motoren leisten in der Spitze 200 kW/272 PS vorne und 250 kW/340 PS hinten beziehungsweise auf Dauer 50 kW/68 PS vorne und 80 kW/109 PS hinten. Daraus ergibt sich eine Systemleistung von bis zu 240 kW/326 PS und ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmetern. Den Sprint von null auf 100 km/h absolviert diese iX-Modellversion in 6,1 Sekunden; bei 200 km/h regelt sie elektronisch ab.

Ein weiter Blickfang die Autohäuser aus Ronneburg und Gera W und H, die stellten die aktuellen Modelle der Marke Honda vor, wie zb. der neue Honda Civic. Die 11. Generation bringt dank e:HEV Hybridsystem das Fahrgefühl auf ein neues Level.

Erstmals nahm E-Bike Gera-Service an der Geraer Autoausstellung teil und stellte am Wochenende E-Crossbikes vor. Die Auto-Scholz-AVS GmbH & Co. KG stellt die neue Mercedes-Benz EQS Klasse vor.

Oldtimerfans von Trabant & Co. kamen bei der Geraer Interessengemeinschaft Historische Mobile Gera auf ihre Kosten.

 

 

Auch interessant