21. März 2021
Eichsfeld

Pressebericht der Polizeiinspektion Eichsfeld vom 21.3.2021

Symbolbild: Gerd Zeuner

Straftaten

Am Samstag, 20. März, kam es in Lindewerra gegen 12:30 Uhr zwischen einer männlichen und weiblichen Person zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei schlug die männliche Person der weiblichen Person mehrfach gegen den Kopf.

Ebenfalls gestern wurde in den Abendstunden festgestellt, dass im Vorraum der Volksbank in Worbis in der Franz-Weinrich-Straße eine Deckenlampe durch bisher unbekannte Täter beschädigt worden war. Die Lampe war heruntergerissen worden, wobei auch angrenzende Deckenpanele beschädigt wurden.

Verkehrsgeschehen

Am gestrigen Samstag gegen 15 Uhr kam es in Berlingerode zu einer Berührung der Außenspiegel zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Ein Unfallbeteiligter konnte von dem anderen Unfallbeteiligten erst in Weißenborn Lüderode angehalten werden.

In der Nacht von gestern zu heute wurden zwei Pkw festgestellt, welche unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen geführt worden waren.

Auch interessant