49-jährige Fahrer mit 1,7 Promille und 29-Jähriger unter Drogen, dafür ohne Fahrerlaubnis - meinanzeiger.de
22. Januar 2018
Eisenach

49-jährige Fahrer mit 1,7 Promille und 29-Jähriger unter Drogen, dafür ohne Fahrerlaubnis

Verkehrsdelikte in Eisenach

Meldungen der Landespolizeiinspektion Gotha am 22. Januar für Eisenach:

Mit über 1,7 Promille Pkw geführt
Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte nahe Eisenach einen Pkw Mazda. Der 49-jährige Fahrer war mit über 1,7 Promille deutlich im Bereich der absoluten Fahruntauglichkeit unterwegs. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Keinen Führerschein und unter Drogeneinfluss
Sonntag 00.00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Straße Grabental einen VW. Am Steuer saß ein 29-jähriger Mann aus dem Werra-Meißner-Kreis. Er führte den Pkw, obwohl er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Darüberhinaus stand der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest verlief positiv. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und veranlassten eine Blutentnahme. Sie untersagten ihm außerdem, zukünftig Kraftfahrzeuge zu führen.

Auch interessant