20. Januar 2017
Eisenach

Neuer Botschafter in Thüringen

Am 15.01.2017 wurde im Romantik Hotel auf der Wartburg bei den Neujahrsempfang der Fürstenstraße der Wettiner des Regionalverbandes SIFEB für Saale-Ilm-Finne-Elster- Burgenland und des Ritterordens Heinrich der Erlauchte, ein neuer Botschafter für Thüringen. Genauer gesagt für Saalfeld ernannt.
Momente welche Geschichte schreiben !

Auch die Botschafterin der Flamme des Friedens, Frau Vivien Rose, war anwesend und verkündete, das nun eine weitere Vertretung der Flamme des Friedens in Deutschland, die erste für Thüringen, in Saalfeld eröffnet wird und übergab dem hierdurch ernannten Herrn Beyer die entsprechenden Dokumente.

Herr Roland Bayer auch bekannt als Carl Christoph von Lengefeld wird ab sofort in Thüringen Die Flamme des Friedens und SKKH Sandor und Margarete von Habsburg-Lothringen in Salfeld und Reschwitz vertreten. Roland Beyer bedankte sich für diese große Auszeichnung der Flamme des Friedens mit folgenden Worten ! Auf der Wartburg, wurde schon immer entscheidende Geschichte geschrieben, das
Mir an diesen besonderen Ort dies geschehen ist, erfüllt mich mit großer Dankbarkeit und mit der bitte , das Richtige, zum Richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu tätigen. Gott möge mir bei der Pflichterfüllung beistehen. Großer Dank gilt, der Organisation Flamme des Friedens, insbesondere Ihrer Präsidentin , Ihrer Kaiserlichen Hoheit ,Herta Margarete von Habsburg-Lothringen, sowie ihrer wundervollen Botschafterin , der Krone des Herzens, Vivien Rose, sowie der Delegationsbegleiter . Sylvia Neuer und Herrn Martin Goldinger.

Autor :
Heinz Graf v. Neuendorf zu Nauendorf, Vorsitzender der Fürstenstraße der Wettiner

Auch interessant