10. Februar 2017
Eisenach

On Air: Ferienlagerkinder erzählen schaurige Geschichten aus dem Hainich im Wartburg-Radio 96,5

Lauterbach.

„Eiszeit im Urwald“ hieß das Motto der Ferienfreizeit im „Urwald-Life-Camp“. In der vergangenen Woche verbrachten 3 Jungs aus der Nähe von Erfurt ihre Winterferien in der Jugendherberge auf dem Harsberg. Das Programm startet voller Spannung, mit dem Besuch beim Handballspiel des ThSV. Ob Badespaß im Schwimmbad, unterhaltsame Stunden auf der Lauterbacher Kegelbahn, Wintergrillen, Filmabende oder mehrstündige Monopoly-Spiele – Langeweile war dabei (fast) ausgeschlossen. Mit GPS- Geräten erkundeten die 12- bis 14-Jährigen das Gelände der Jugendherberge und später auch den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Bei einer Fackelwanderung durch den Hainich entdeckten sie die sagenumwobene Betteleiche. Hierbei entstand auch die Idee, sich einmal intensiver mit den Sagen der Welterberegion zu beschäftigen. In Zusammenarbeit mit dem Eisenacher Bürgerradio entstand im Rahmen der Ferienfreizeit ein gruseliges Hörspiel. Die Teilnehmer entwickelten es in vier Workshops. Aus einer Vielzahl spannender Geschichten rund um den Nationalpark Hainich wählten die Kinder die Sage von der Antonius Herberge aus. In diesem alten Wirtshaus bei Kammerforst, von dem heute am Wegesrand nur noch die Reste zu sehen sind, soll es nicht immer geheuer zugegangen sein. Viele Reisende, die den Hainich durchquerten und einkehrten, galten der Sage nach, im Anschluss als vermisst. Die Jungen brachten ihre eigenen Ideen und Fantasien ein, so wurden in ihrer Version Wirt und Knecht für das Verschwinden verantwortlich gemacht. In einem weiteren Schritt legten sie die handelnden Personen fest und schrieben für diese Dialoge. Am zweiten Tag nutzten sie die Aufnahmegeräte und begaben sich in der Jugendherberge und auf dem Gelände auf die Suche nach passenden Geräuschen. Ein besonderer Höhepunkt stellte der Besuch des Wartburg-Radio 96,5 in Eisenach dar. Hier wurden die Texte eingesprochen und mit Geräuschen und Musik unterlegt. Lucie Bader vom Radio führte die Teilnehmer in die Technik ein und erklärte das Bearbeiten und Schneiden der Tonaufnahmen. Nach etwa 5 Stunden im Radio hielten die Teilnehmer ihr erstes eigenes Hörspiel auf CD in den Händen.

Die nächste betreute Ferienfreizeit „Abenteuer im Urwald-Life-Camp“ findet vom 25.06. bis 01.07.2017 sowie vom 08.07.2017 bis 15.07.2017 statt.

Auch interessant