Eva Lützelberger erhält GutsMuths Ehrenplakette - meinanzeiger.de
18. Mai 2018
Eisenach

Eva Lützelberger erhält GutsMuths Ehrenplakette

Ehrung für Rettungsschwimmer

Eisenach: Zum Kreissporttag am 17. Mai 2018 wurde Eva Lützelbeger, der Vorsitzenden der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eisenach e.V., eine besondere Ehre zuteil. Sie wurde mit der GutsMuths Ehrenplakette in Bronze des Landessportbund Thüringen ausgezeichnet.

Eva Lützelberger ist seit 1975 in der Wasserrettung aktiv und seit der Wiedergründung am 02.07.1990 Mitglied der DLRG Ortsgruppe Eisenach. Neben ihrer Ausbildertätigkeit im Schwimmen und Rettungsschwimmen hat sie seit 2000 das Amt der Vorsitzenden der DLRG OG Eisenach e.V. inne.
Dass ihre Ausbildung nicht nur auf grauer Theorie beruht, bewies Eva Lützelberger besonders bei den Thüringer Landesmeisterschaften 2012 in Eisenach. Ohne zu zögern sprang sie kurzfristig als Ersatzfrau für einen ausgefallenen Staffelschwimmer ein und half so, der Rettungssportstaffel AK170 den Meistertitel zu sichern. Seitdem hat sie der Sport nicht mehr losgelassen. So hat sie sich Ende April mit der Damenstaffel der AK240 den Vizemeistertitel bei den 30. Deutschen Seniorenmeisterschaften in Harsewinkel gesichert!
Als Vorsitzende schultert Eva Lützelberger viele administrative Aufgaben. Sie pflegt Kontakt zu Behörden, zu Firmen, zu befreundeten Schwimmvereinen und auch zum DLRG Landesverband. Als Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes trägt sie auch Verantwortung für den Finanzhaushalt der DLRG Ortsgruppe Eisenach.
Ihre fachliche Qualifikation stellt sie gerade auch in der Weiterbildung von Sportlehrern regelmäßig unter Beweis. Und nicht nur wenn Not am Mann ist, sichert sie auch schon mal wassernahe Dreharbeiten des Dr.-Kleist-Fernseh-Teams ab.

Ohne engagierte, ehrenamtlich tätige Mitglieder wie Eva Lützelberger, die mehrere Stunden pro Woche ehrenamtlich tätig sind, ist ein funktionierendes und erfolgreiches Vereinsleben nicht möglich.

Auch interessant