Wider den Trassenwahn - meinanzeiger.de
16. April 2019
Eisenach

Wider den Trassenwahn

Gemeinsam ein Zeichen setzen

Bürgerinitiativen gegen die geplante SuedLink-Trasse aus Thüringen, Hessen, und Bayern rufen zum Ostermarsch am Montag, dem 22. April 2019 (Ostermontag), um 14 Uhr in Lauchröden unterhalb der Brandenburg auf.

Der Veranstaltungsort ist per Fahrrad oder auch zu Fuß problemlos zu erreichen, die Hauptanfahrt für Autos und Busse erfolgt über Eisenach/Göringen. Neben einigen Rednern gibt es einen Infostand mit Material zu dem Thema und die Möglichkeit mit den Mitgliedern des Vereines „Thüringer gegen Suedlink“ ins Gespräch zu kommen.

Sonderbus nach Lauchröden
Ab Barchfeld wird ein Bus zum Demo-Ort eingesetzt. Start: 13 Uhr in Barchfeld (Wendeplatz), Witzelroda, Gumpelstadt, Waldfisch, Möhra, Gräfen-Nitzendorf, Ettenhausen/S, Lindigshof, Marksuhl, Förtha, Oberellen, Unterellen nach Lauchröden. Zurück geht es gegen 16.30 Uhr. Vom Endpunkt bis zum Demo-Ort ist ein Fußweg von etwa 500 Metern zurückzulegen.
Der Fahrpreis beträgt 4,00 € hin und zurück.


Wichtige Informationen für Parteien und Gruppierungen:
Die Bürgerinitiativen sind generell unparteiisch und kämpfen um der Sache willen. Unterstützung durch alle Bürger ist immer willkommen, aber sie bitten darum, auf Banner mit Logos von Parteien und Gruppierungen zu verzichten. Die Ordner sind angewiesen, solche Banner einzuziehen und erst am Ende der Veranstaltung wieder auszugeben.

Auch interessant