19. Dezember 2022
Eisenach

Werde Rettungsschwimmer!

Grundkenntnisse in der Wasserrettung erhöhen die eigene Sicherheit und sorgen für einen ungetrübten Urlaubsspaß, denn der nächste Sommer kommt bestimmt.

Die Eisenacherin Lisa Maria Martin im Einsatz an der Ostseeküste. [Quelle: DLRG Eisenach]

Die Eisenacherin Lisa Maria Martin im Einsatz an der Ostseeküste. [Quelle: DLRG Eisenach]

Eisenach: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Eisenach startet mit einer weiteren Rettungsschwimmausbildung in das neue Jahr. Für den am 10.01.2023 beginnenden Kurs der Stufe Bronze stehen noch wenige freie Plätze zur Verfügung.

Der Rettungsschwimmpass Bronze ist ein erster Schritt auf dem Weg zum Rettungsschwimmer. Die darauf aufbauende Stufe, das Rettungsschwimmabzeichen Silber, berechtigt zum Wasserrettungsdienst in Bädern und an öffentlichen Gewässern. Die Rettungsschwimmer der DLRG werden unter anderem an den Ostseestränden dringend benötigt, um für die Sicherheit der Badegäste zu sorgen. Aber auch in den Thüringer Hallen- und Freibäder fehlt hauptsächlich in der Sommersaison Fachpersonal. Zusätzlich erhöhen Grundkenntnisse in der Wasserrettung die eigene Sicherheit und sorgen für einen ungetrübten Urlaubsspaß. Denn der nächste Sommer kommt bestimmt.

Wie wichtig die Rettungsschwimmausbildung ist, zeigt unter anderem die Sommerbilanz des laufenden Jahres. In den ersten acht Monaten des Jahres 2022 sind in deutschen Gewässern mindestens 289 Menschen ertrunken!

Ute Vogt, die Präsidentin der DLRG wirbt ebenfalls für die Ausbildung: „Ob das Schwimmen in Kleidung, das Transportieren einer Person im Wasser oder eine Bahn Streckentauchen: Jede und jeder kann sich ausprobieren und mit dem Training etwas für die eigene Fitness und Gesundheit tun.“

Wer Interesse an dem immer dienstags im Aquaplex Sportbad in Eisenach um 19.00 Uhr stattfindenden Lehrgang hat, kann sich noch anmelden unter: https://eisenach.dlrg.de/kurse-und-sicherheit/anmeldung/

Über die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit über 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Eisenach werden die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Infos und Spendenmöglichkeit unter: https://eisenach.dlrg.de/

Auch interessant