7. November 2014
Erfurt

30 Jahre Elstner in Jena – eine Erfolgsgeschichte

Jena (AA/JS).

Autohaus Elstner – eine Erfolgsgeschichte in Jena

Ein rundes Jubiläum feierten in dieser Woche die Jenaer Gebrüder Elstner.

„30 Jahre Elstner sind ein willkommener Anlass mit unseren Kunden und Freunden des Hauses zu feiern“, sagt Gunther Elstner.

Aus dem Autopflegedienst von einst ist heute ein Mazda-Vertragshändler in einem modernen, serviceorientierten Autohaus geworden.
Am 5. November 1984 starteten Gunther und Thomas Elstner in der damaligen Maxim- Gorki-Straße im elterlichen Baubetrieb einen Autopflegedienst für alle verfügbaren Fahrzeuge. Nach dem Fall der Mauer nutzten die Brüder nicht nur die eigenen Optionen, sondern suchten nach neuen Ideen und Erweiterungsmöglichkeiten.

Diese fanden mit einem Mazda-Händlervertrag am 1. September 1990 ihren krönenden Abschluss.
Seit dieser Zeit hat Mazda in Jena einen Namen. Aus der Maxim-Gorki- Straße, der heutigen Talstraße, wurde das neu erbaute Autohausareal in Winzerla bezogen.
Dort etablierte sich die Mazda- Kundschaft aus Jena und Umgebung.

Nach erfolgreichen Jahren und einigen Veränderungen im Automobilmarkt, wurde das Autohaus Elstner Teil der Unternehmensgruppe Fischer und es folgte der Umzug in die Mühlenstraße.

Die gute Zusammenarbeit mit der Fischer-Gruppe präsentiert sich seit Frühjahr dieses Jahres in dem neuen Autohaus im Damaschkeweg 65 in Burgau.
An dem Standort werden für die Marken Mazda und Volkswagen Serviceleistungen und Neuwagen angeboten.

Im Jahr 2015 wird es die Mazda 25 Jahre in Jena geben.
Kunden und Freunde der japanischen Marke können sich jetzt schon auf einige Höhepunkte und attraktive Angebote freuen.

Auch interessant