Ansichtssache: Ohne Anstand oben ohne - meinanzeiger.de
5. Juli 2014
Erfurt

Ansichtssache: Ohne Anstand oben ohne

Ballermann im Supermarkt: Die Temperaturen steigen, die Schamgrenze sinkt. Vor mir an der Wursttheke glänzen Schweißperlen im Brusthaar. Dieser Chippendale für Arme schiebt seinen Einkaufswagen ohne T-Shirt und Moral. Ich frage mich: Stand er heute Morgen wie so manche Frau ratlos vorm Kleiderschrank, jammerte „Ich habe nichts anzuziehen“ und entschied sich dann für topless? Während Femen-Aktivistinnen die Brust blank ziehen, um gegen Putin oder Pelze zu demonstrieren, demonstriert er nur Narzissmus.

Vielleicht stört mich, dass er mit Sixpack glänzt, ich eher mit Onepack. Gegen seinen Waschbrettbauch stinke ich mit meinem Waschbärbauch ab. Mein Wohlfühl- wird zum Unwohlfühlgewicht. „Bitte mal frei machen“ – diesen Wunsch bekomme ich höchstens mal beim Arzt zu hören. Die einzigen Hüllen, die ich fallen lasse, sind Verpackungen von Chips und Schokolade.

Doch es ist mehr: Es kommt immer auf die Umgebung an. Niemand geht mit Flip-Flops in die Oper. Aus dem gleichen Grund trägt Donald Duck nie eine Hose. Aber kommt er aus der Dusche, verdeckt ein Handtuch seinen Bürzel.

Auch interessant