4. Dezember 2014
Erfurt

Augustiner-Christkindlmarkt

Erleben und genießen hinter der Krämerbrücke bis ins neue Jahr hinein

Erfurt. Der urgemütliche Christkindlmarkt am Wirtshaus „Augustiner an der
Krämerbrücke“ verzaubert in diesen Tagen die Besucher, und das noch bis zum
4. Januar – anknüpfend an den traditionellen Tag der „Heiligen Drei Könige“.

Genießen Sie das Flair dieses einzigartigen Ortes. Die jungen Besucher dürfen sich auf den Weihnachtsmann freuen, er ist täglich ab etwa 16.30 Uhr da und hat natürlich süße Überraschungen dabei.
Die Weihnachsbühne mit dem Adventskalender ist ebenfalls ein magischer Anziehungspunkt.

Auf die großen Marktbesucher warten zudem eine köstliche Auswahl an Obst-Glühweinen, die Schmaus-Hütte mit Wärmendem und Herzhaftem sowie süßen Leckereien und das vielfältige Angebot derAugustiner-typischen Hausmannsküche.

An jedem Adventssamstag und -sonntag ist ab 16.30 Uhr der Märchenerzähler
zu Gast und wird bestimmt nicht nur die kleinen Besucher in seinen
Bann ziehen.
Am Silvestertag gibt es außerdem zusätzliche Überraschungen.

Geöffnet ist täglich von 12 bis 22 Uhr, freitags und samstags sogar bis 23 Uhr.

Auch interessant