17. Juli 2016
Erfurt

Bad Staffelstein im Gottesgarten am Obermain

In Bad Staffelstein – es liegt im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels – finden gesundheitsbewusste Besucher die vielfach ausgezeichnete Obermain Therme mit der wärmsten und stärksten Thermalsole Bayerns.

Fast 3.000 m² Wasserfläche, verteilt auf 25 Innen- und Außenbecken und einen Naturbadesee, sowie 15.000 m² SaunaLand warten darauf entdeckt zu werden. Radler und Wanderer genießen auf bestens ausgeschilderten Wegen in vollen Zügen die sanfthügelige Landschaft des Oberen Maintals und erleben immer wieder die überwältigende Aussicht auf das “Dreigestirn” mit der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen, Kloster Banz und dem Staffelberg.

Nicht weniger als zehn Brauereien im Stadtgebiet von Bad Staffelstein im Oberen
Maintal wetteifern um die Gunst der Bierfreunde. Das Bier genießen die Gäste in urigen Gaststuben und Biergärten – am liebsten bei fränkischen Gerichten und
deftigen Brotzeiten. Und auch die ehrlichen, handgemachten Spezialitäten der örtlichen Bäckereien und Metzgereien wie Hausmacherwurst und Brot aus dem Holzbackofen sind eine Klasse für sich.

Auch interessant