Bilder gesucht: Erfurt vor 30 Jahren & heute - meinanzeiger.de
29. Juni 2020
Erfurt

Bilder gesucht: Erfurt vor 30 Jahren & heute

Mitmach-Aktion 30 Jahre Allgemeiner Anzeiger

Wisst Ihr noch, was Ihr im ­August 1990 ­gemacht habt? Für uns vom Allgemeinen Anzeiger war und ist diese Zeit eine ganz besondere: Denn genau am 1. August 1990 erschien der Allgemeine Anzeiger in Erfurt zum ersten Mal. Wir haben ­also bald schon unseren 30. Geburtstag.

Das ist ein guter Anlass, ­zurückzuschauen und sich zu erinnern – und das Ganze mit heute zu vergleichen. So sehr viel hat sich schließlich ­verändert in dieser doch langen Zeit. Vor allem in unserer Stadt, die sich Stück für Stück aus dem unansehnlichen Grau gekämpft und zu einem wahren Schmuckstück gemausert hat. So manche Ecke ist heute kaum mehr wiederzuerkennen, so sehr viel Wunderbares und Neues ist entstanden. Erfurt hat sich in 30 Jahren komplett verwandelt.

Genau das möchten wir ­anhand von Bildern zeigen. Dafür brauchen wir Eure Hilfe! Blättert in Euren Fotoalben und sendet uns bitte ein Bild mit einer Erfurter Stadtansicht, das Ihr 1990 aufgenommen habt! Dazu wünschen wir uns ein Bild von heute – an derselben Stelle aufgenommen und gern mit Euch darauf. Bei der ­neuen Aufnahme sind wir ­Euch auch gern behilflich.

Schreibt uns kurz ­dazu, warum Euch dieses Bild wichtig ist, welche Erinnerungen Ihr mit dem ­Anblick verbindet und wie es Euch heute dort gefällt.

Die schönsten Bilder veröffentlichen wir in unserer ­Geburtstags-Ausgabe am 1. August. Wir können es kaum erwarten, Eure Fotos zu sehen, wir freuen uns darauf!

Heute steht Jürgen Valdeig an etwa der Stelle, von der er damals fotografierte und genießt es, wie sich die Stadt verändert hat. Von den alten Häusern hier ist nichts mehr zu sehen. Die Lange Brücke, so erzählt er, sei übrigens noch älter als die Krämerbrücke und ­gehörte früher zur „Nürnberger Geleitstraße“. Foto: Floeckner

Und so gehts:

Schickt uns bitte zwei Bilder: Eine Erfurter Stadtansicht von 1990 und eine von ­heute, aufgenommen an derselben Stelle – diesmal bitte möglichst mit Euch auf dem Foto.

Schreiben uns dazu Ihren Namen, ein paar Infos und sendet das Ganze per E-Mail an themen@meinanzeiger.de

 

Auch interessant