4. Mai 2021
Erfurt

Damit es den älteren Mietern gut geht 

Quartiersmanagerin für Seniorenbetreuung in Erfurt/ Daberstedt und am Landtag WBG Einheit eG und Diakonie arbeiten zusammen

Nicole-Yvonne Zapke (Foto: Steve Bauerschmidt)

Von Sandra Smailes

Erfurt. In enger Zusammenarbeit haben die WBG Einheit eG und die Diakonie Sozialdienst Thüringen eine Quartiersmanagerin im Erfurter Stadtteil Daberstedt und am Landtag eingestellt. Die wichtigste Aufgabe der Stadtteilkümmerin Nicole-Yvonne Zapke ist es, den älteren Genossenschaftsmitgliedern durch Rat und Unterstützung zur Seite zu stehen, ihre Selbständigkeit zu erhalten sowie Lebensfreude und Lebensqualität zu mehren.

Bereits im Februar hat sie ihre Arbeit aufgenommen und kann bis heute nur eingeschränkt arbeiten, denn die bestehenden Beschränkungen lassen keine größeren Veranstaltungen zu, obwohl das Miteinander von Alt und Jung ein wichtiger Punkt in der Quartiersarbeit ist.

Nicole-Yvonne Zapke lebt seit 2006 mit ihrer Familie in Daberstedt und war seitdem im Seniorenpflegeheim Martin-Luther-Haus als Pflegefachkraft tätig. Auf der Suche nach einer neuen Aufgabe und dem Engagement für alte Menschen verbunden, organisierte sie die Treffen zur Quartiersentwicklung in Daberstedt.

Nicole-Yvonne Zapke (Foto: Steve Bauerschmidt)

„Es haben Kennenlernrunden, Workshops  und Stadtteilspaziergänge stattgefunden. Menschen, die sich in ihrer Umgebung engagieren möchten, neue Projekte mitentwickeln wollen, schon Ideen hatten und andere, die an Angeboten interessiert sind, kamen zusammen und haben gemeinsam überlegt, wie das Leben in Daberstedt zukünftig gut funktionieren kann. Ein wichtiges Ergebnis war es, die Seniorenarbeit auszubauen, denn Daberstedt ist der Stadtteil in Erfurt mit dem größten Anteil an älteren Menschen, ein Großteil davon lebt in den Liegenschaften der WBG Einheit. So kam es zur Kooperation zwischen der Diakonie Sozialdienst Thüringen gGmbH und der WBG Einheit“, blickt Nicole-Yvonne Zapke zurück. Der Vorstand der WBG Einheit eG ist eben nicht nur Vermieter, sondern sorgt sich auch um die Menschen. Deshalb soll die Quartiersmanagerin vor allem für ältere Bewohner Dasein, sie unterstützen, beraten und motivieren. Sie wird Ansprechpartnerin bei bürokratischen und vorsorglichen Angelegenheiten sein, zur Verbesserung der heimischen Situation im Alter beitragen und das soziale Miteinander fördern. Sie ist aber auch für alle Generationen Ansprechpartnerin, welche sich für ihre Nachbarschaft engagieren möchten.

Kontakt:

Nicole-Yvonne Zapke, Bürozeiten: Montag bis Mittwoch von 10 bis 15 Uhr

Telefon 0361 – 5557-263

Mail: Nicole.Zapke@wbg-einheit.de

WBG Einheit eG, HAUS DES WOHNENS, Karl-Marx-Platz 4, 99084 Erfurt

 

Auch interessant