29. Juli 2018
Erfurt

Der flüchtige Litauer wurde gefasst

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich

Der wegen Freiheitsberaubung und versuchten Mordes gesuchte 41-jährige litauische Staatsbürger wurde heute gegen 16.55 Uhr im Stadtgebiet Erfurt aufgrund von Bürgerhinweisen durch konzentrierte polizeiliche Fahndungskräfte festgenommen, teilt die Polizei mit.

Der Tatverdächtige konnte zweifelsfrei identifiziert werden und wird unverzüglich dem Haftrichter vorgeführt. Zur Verhinderung der Flucht des Mannes gab ein Polizeibeamter drei Warnschüsse ab. Eine Fremdgefährdung war ausgeschlossen. Es wurde niemand verletzt. Gegenwärtig führt die Polizei umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen am hierzu abgesperrten Einsatzort durch.

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat für den morgigen Montag weitere Information angekündigt.

Update 30. Juli
Hier die Infos: Tatverdächtiger hinter Gittern

Auch interessant