Der Weg - meinanzeiger.de
3. August 2018
Erfurt

Der Weg

Die Prosastunde

Der Weg: geradeaus, kurvig, gekrümmt, sandig, steinig, weich wie Moos, steil, flach, bergig, abschüssig, aufsteigend, überbrückt, verlassen¬, markiert, vernarbt – wie das Leben.

Der Weg: bergab, bergauf, glatt, holprig, wurzeldurchzogen, begradig, nass, kalt, warm, begrünt, lehmig, gemulcht, ausgefahren, glitschig, rutschfest, gewalzt, versperrt – wie das Leben.

Der Weg: einsam, still, begradigt, irreführend, eng, weit, begrenzt, ausufernd, weitläufig, schmal, ausgeschildert, , trocken, geteert, gepflastert, schweißdurchtränkt, geschunden – wie das Leben.

Der Weg: geliebt, gehasst, geprüft, gemäht, gestaffelt, gekreuzt, gezeichnet, gemalt, geknickt, gekieselt, gegangen, gewandert, gepriesen, gesucht, gefunden, verloren – wie das Leben.

Das Leben ist ein Weg, meist wie viele Wege. Und Wege sind das Leben, auch Auswege.


Auch interessant