5. April 2016
Erfurt

dm-Drogerie spendet 200 € an Grundschule 34 aus Erfurt

Die Schüler der Grundschule 34 aus Erfurt hat am Mittwoch den 23.03.2016, 400 gesammelte Dosen Herr Kirchner Filialleiter von der dm- Drogerie im T.E.C. Erfurt übergeben.

Für dieses Engagement wurden der Schule 200€ gespendet.


Ab August 2015 ist der nationale Start der neuen Initiative „R’cycle!“ voni dm in Kooperation dm und Unilever in Kooperation mit TerraCycle geplant.
Bei dieser Initiative sammeln dm-Kunden in den dm-Filialen leere Alumniumdosen. dm und seine Partner haben einen eigenen und transparenten Recyclingprozess für diese Dosen aufgestellt, an dessen Ende aus dem gewonnenen und recycelten Aluminium Kinderfahrräder hergestellt und gespendet werden. Ziel soll es sein, unter dem Leitgedanken „Wertstoffe wertschätzen“ das Bewusstsein für den Materialverbrauch durch Verpackungen und den Recyclinggedanken bei den Kunden zu stärken.
Mit der Produktion der Kinderfahrräder möchten wir gleichzeitig auch regionale Organisationen unterstützen, die bedürftige Kinder in ihrer gesundheitlichen, persönlichen und motorischen Entwicklung fördern. Es besteht der Wunsch, schon von klein auf die Freude an der Bewegung und das Bewusstsein für nachhaltige Mobilität zu wecken.

Auch interessant