3. Mai 2021
Erfurt

Ein Garten mit Leichtigkeit in Form und Farbe

Themengarten auf der Bundesgartenschau

Foto: Privat

Erfurt. Auf der Bundesgartenschau Erfurt präsentiert Gartenbau Eberhardt einen Garten, in dem Familien und Paare in allen Generationen einen Wohlfühlgarten erleben. Jahrelange Erfahrungen im Privatkundenbereich flossen in die Gartenplanung ein, so dass vor allem den Pflanzen im Garten viel Raum gegeben wurde. Beton- und Natursteine wurden auf ein Minimum begrenzt.

In diesem Garten zeigt sich, dass gut geplante Staudenflächen weniger Arbeit machen, als viele Gartenbesitzer denken. Denn Staudenflächen sind auch pflegeleicht, so dass Erholung und Entspannung für die Gartenbesitzer im Vordergrund stehen. Mario Eberhardt, Geschäftsführer der ausführenden Firma, setzt sich vor allem für grüne Gärten ein: „Ein Garten ist vor allem natürlich. Wir als Landschaftsgärtner müssen Stauden und blühenden Gehölzen Vorrang gegenüber Beton und Steinen geben.“ In der Planung der Pflanzflächen wurde auch auf die organischen Formen geachtet, die durch die Kugelahörner optisch unterstützt werden.

Blühende Pflanzen sind fast das ganze Jahr über zu finden und fügen sich harmonisch in das Farbkonzept ein. Die bunte Farbpalette der Blühpflanzen greift ideal ineinander, so dass sich die Farbenpracht im Sommer und Herbst harmonisch abwechselt. Das Farbkonzept geht von Gelb über Orange ins Dunkelrot.

Im Frühjahr zeigen sich die Farben in den verschiedenen Tulpensorten. Diese werden abgelöst durch verschiedene Stauden, wie Nelkenwurz, Mädchenauge und Sonnenbraut. Auch hier dominieren die Farben Gelb, Orange und Rot. Andere Akzente, wie die weiß-rosa blühende Prachtkerze sowie das Lampenputzergras machen von Juni bis September auf sich aufmerksam. Neben der Farbvielfalt der Bepflanzung, finden sich auch ganz verschiedene Strukturen in Wuchs und Blattform wieder.

Gartenbau Eberhardt ist ein kleiner GaLaBau-Betrieb mit Sitz in Erfurt und hat sich speziell auf Beratung, Planung und den Bau von Privatgärten ausgerichtet. Vor allem grüne Trendgärten mit farblichen Aspekten stehen im Mittelpunkt der Anlagen.

Der Garten wird von Ende April bis Anfang Oktober 2021 im Rahmen der Bundesgartenschau Erfurt in den Themengärten am Eingang des egaparks präsentiert. Die insgesamt sieben Themengärten repräsentieren das Können der Mitgliedsunternehmen des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V.. Als Experten für Garten und Landschaft sind rund 4.000 Unternehmen bundesweit durch das Signum leicht zu erkennen.

Detailaufnahme aus dem Themengarten. (Foto: Privat)

Auch interessant