4. Dezember 2018
Erfurt

Erfurt als bester europäischer Weihnachtsmarkt nominiert

Mitmachen & abstimmen

Der Erfurter Weihnachtsmarkt erstmals als bester Europäischer ­Weihnachtsmarkt nominiert. Abstimmung bis 10. Dezember im Internet:

„Er ist viel schöner als all die anderen“, schwärmen ­Manuela und Camillo vom Erfurter Weihnachtsmarkt. Der Glanz Abertausender Lichter, aneinandergeschmiegte Hütten, dazu Baum, Pyramide und Riesenrad und dahinter Dom und Severikirche, die dem fröhlichen Gewimmel den perfekten Rahmen geben. Ein Bild, eine Stimmung, die lange wirken, sich einprägen.

Deshalb kommen sie auch jedes Jahr extra aus Weißenfels nach Erfurt. Ihre Freunde Gudrun und Helmut aus ­Weißensee ebenso. Und weil sie es hier so schön finden, haben die vier beschlossen, dem Erfurter Weihnachtsmarkt ihre Stimmen als bestem europäischen Weihnachtsmarkt zu geben. Denn zum ersten Mal ist er für diese Wahl nominiert. Ein toller Erfolg.

„Mit unserem Weihnachtsmarkt spielen wir sozusagen in der Champions League“, freut sich Sven Kaestner, Abteilungsleiter für Märkte und Stadtfeste, über viel Lob und viele Besucher. 1,7 Millionen waren es im vergangenen Jahr. Bis zum 22. Dezember hat der Markt geöffnet. Und bis zum 10. darf abgestimmt werden.

So machen sie mit


Bester europäischer Weihnachtsmarkt: Die Internet­adresse für das Voting lautet: ­
www.christmas.ebdest.in

Auch interessant