Ice-Breaker e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert - meinanzeiger.de
29. August 2019
Erfurt

Ice-Breaker e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Spende für die Messe „Kinder-Kult“

Das größte Freizeit- und Medienevent in Thüringen – die Veranstaltung „Kinder-Kult“ – wird jährlich von dem Verein Ice-Breaker e.V. organisiert. Für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche erhielt der Verein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Auf dem Event werden attraktive Freizeitaktivitäten für Heranwachsende, die von Vereinen in der Region angeboten werden, vorgestellt. Im nächsten Jahr findet die „Kinder-Kult“ vom 23. bis 26. April 2020 in Erfurt statt.

Seit 2007 organisiert der Verein Ice-Breaker e.V. „Kinder-Kult“ in Erfurt. Vielfältige Erlebniswelten aus den Bereichen Sport, Medien, Wissenschaft und Natur sowie Kultur, Geschichte oder Gesundheit bieten den Kindern und ihren Familien Mitmach-Aktivitäten, um ihr eigenes Wissen und Können zu erproben oder Interessen zu entdecken. Ziel des Vereins ist es, Kindern und Jugendlichen sinnvolle Freizeitmöglichkeiten in der Region und die Angebote von verschiedensten Vereinen näherzubringen. Auch bei Schulklassen und ihren Lehrern ist die Veranstaltung jedes Jahr wieder ein beliebtes Ziel, denn sie bietet Interessantes und Spannendes zum Zuschauen und Mitmachen. In über 80 Schulklassenprojekten können sich Kinder vom Vorschulalter bis zur 10. Klasse unterrichtsergänzendes Wissen aneignen, Experimenten und Neues entdecken.

„Um auch sozial schwachen Familien die Chance zu geben, die Messe zu besuchen, wollen wir den Eintrittspreis weiterhin niedrig halten. Wichtig ist uns, dass möglichst viele Kinder Anregungen für interessante Freizeitaktivitäten mit nach Hause nehmen“, betonte Axel Wieczorek, Vorstandsvorsitzender des Ice-Breaker e.V. und fährt fort: „Die Förderung der Town & Country Stiftung hilft uns, unser Anliegen umzusetzen.“

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Ice-Breaker e.V.: „Ich freue mich, dass die Spende dazu beiträgt, auch Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien einen Zugang zu den vielfältigen Freizeitangeboten der Region zu ermöglichen“, würdigte Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und CDU-Bundestagsabgeordneter, das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

______________________________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.de

Auch interessant