1. September 2015
Erfurt

Karrierestart für drei Azubis bei der MÖLLER KG

Das Großhandels-Unternehmen in Erfurt bietet jungen Menschen eine abwechslungsreiche Ausbildung und besondere Karrierechancen



Erfurt, 01. September 2015 – Ausbildungsbeginn. Viele frische Eindrücke und spannende Herausforderungen warten auf die jungen Berufsanfänger. Das gilt auch für die drei neuen Azubis der MÖLLER KG in Erfurt. Dort aber erwartet sie noch viel mehr: ein vielseitiges Arbeitsumfeld und eine herausragende Berufsperspektive. Mit dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres haben sie am 01.September ihre Karriere gestartet.

Die MÖLLER KG nimmt als Großhändler für Haustechnik und Mitglied der G.U.T.-GRUPPE ihre Verantwortung für die regionale Wirtschaft wahr. „Die Ausbildung junger Menschen in der Region sehen wir als sehr wichtige Aufgabe an. Diese Aufgabe nehmen wir gerne und bereits seit Jahren wahr“, sagt Winfried Möller, persönlich haftender Gesellschafter der MÖLLER KG. Insgesamt bildet sein Unternehmen derzeit 6 Azubis zur Kauffrau-, mann im Groß- und Außenhandel aus.

Die Ausbilder nehmen sich dabei viel Zeit, um die individuellen Stärken der jungen Menschen gezielt zu fördern. Mit Erfolg. Mehr als 90 Prozent der Azubis werden übernommen. Was für Aussichten. Ihnen stehen damit vielfältige Karrieremöglichkeiten offen.

Jetzt beginnt für die Azubis zunächst eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung. Die G.U.T.-GRUPPE ermöglicht ihnen dabei den berühmten Blick über den Tellerrand – etwa durch regelmäßige Werksfahrten zu Lieferanten aus der Industrie, durch Praktika bei Kunden aus dem Handwerk, vor allem aber durch die Chance, von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen. Diese Erfahrungen sind es, die junge Menschen bei der MÖLLER KG begeistern. Das Thema Umwelt spielt bei der G.U.T. GRUPPE eine herausragende Rolle. Gleich zu Beginn ihrer Ausbildung sehen die neuen Azubis deshalb „grün“. Sie pflanzen einen Baum im Azubi-Hain ihres Unternehmens.

Auch interessant