23. November 2022
Erfurt

Katastrophenschützer der DLRG Erfurt proben den Ernstfall

„Nur wenn die Kommunikation reibungslos funktioniert, kann im Ernstfall schnell und zielgerichtet geholfen werden!“

Katastrophenschutzfahrzeug des DLRG Stadtverband Erfurt e.V. [Quelle: Hans Heckert/ DLRG Kyffhäuser]

Katastrophenschutzfahrzeug des DLRG Stadtverband Erfurt e.V. [Quelle: Hans Heckert/ DLRG Kyffhäuser]

Erfurt. Am vergangenen Samstag (19.11.2022) probten die Katastrophenschützer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Erfurt den Ernstfall. Von 15.00 bis 19.00 Uhr waren fünf Teams in Zivil in der Innenstadt unterwegs. Dort wurden sie mit Notfallsituationen konfrontiert.

„Ziel der Übung war es vor allem, eine exakte Informationsübermittlung zu proben“, erklärt Christiane Richter, stellvertretende Vorsitzende des DLRG Stadtverband Erfurt. „Nur wenn die Kommunikation reibungslos funktioniert, kann im Ernstfall schnell und zielgerichtet geholfen werden!“

Maßgeblich unterstützt wurden die Erfurter Einsatzkräfte durch die DLRG Ortsgruppe Kyffhäuser.

„Katastrophen machen vor Gebietsgrenzen nicht halt“, sagt Hans Heckert, Technischer Leiter Einsatz der Wasserretter aus Bad Frankenhausen. „So ist es selbstverständlich, dass wir eng zusammenarbeiten.“

Mit den Ergebnissen der Probe waren alle Beteiligten durchaus zufrieden. Die nächsten Testläufe für die ehrenamtlichen Katastrophenschützer der Landeshauptstadt sind bereits in Planung.

Öffentliche Gefahrenabwehr

Dieser Fachbereich Öffentliche Gefahrenabwehr besteht aus ehrenamtlich tätigen, aktiven Einsatzkräften der DLRG.

Die DLRG ist fester Bestandteil der Katastrophenschutz-Konzepte aller deutschen Bundesländer. Im Zusammenspiel mit Organisationen wie THW, Feuerwehren, Ordnungsbehörden, DRK, ASB und anderen trägt sie ihren Teil zur Bewältigung von Großschadenslagen bei. 

Über die DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) ist mit über 1.800.000 Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Auch in Thüringen werden zum Beispiel die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet. Wenn Sie einen Beitrag zur Arbeit der DLRG im Freistaat leisten möchten, ist Ihre Spende willkommen. Infos unter: thueringen.dlrg.de

Auch interessant